Es geht gar nicht darum, dem anderen alles geben zu können, sondern zu zeigen, dass man für ihn auf tiefsten Herzen alles geben würde.